Probleme beim Booten der Ubuntu Installation

geschrieben am 16.02.2013 17:49:31
( Link )
Ich möchte gerne Ubuntu installieren und nicht mehr Win7 benutzen. Das Problem dabei ist, dass das gebrannte Ubuntu beim Booten nicht startet, sprich, ich habe einen schwarzen Screen mit einem blinkenden Strich (?).
Ich habe es auch schon 5-mal jetzt probiert, aber es hat nicht funktioniert und über einen USB-Stick funktioniert es auch nicht.
Kann mir jemand evtl. Helfen
geschrieben am 16.02.2013 20:43:07
( Link )
  • Nimm einen (mindestens) 1 GB großen USB und formatiere ihn auf das Format FAT32. (Häkchen bei Schnelles Formatieren abwählen)

  • Warte bis die Formatierung fertig ist.

  • Downloade dir entweder UNetBootin oder LinuxLive USB Creator (Mein persönlicher Favorit)

  • Brenne die Ubuntu.iso Datei auf den USB. (Beide Programme haben eine einfache Anleitung parat)

  • Warte bis der Brennvorgang abgeschlossen ist.

  • Wenn Du ein Back-Up all deiner Daten gefertigt hast (Sprich: Bilder, Musik, Videos, Games etc.) starte deinen PC neu.

  • Drücke, beim erneuten Hochfahren deines PC's, ganz schnell die F1/F2/F10/F Taste (hängt von deinem PC ab) und ändere in den BIOS-Einstellungen die Bootreihenfolge (Bei den meisten gibt's einen Extra-Tab den Du mit den Pfeiltasten "markieren" kannst und, falls Du den PC in Deutschland gekauft hast, gibt's auch immer eine kleine Info zum ausgewählten Begriff)

  • Finde in der Liste deinen USB (Firmware oder Modell wird auf der Liste angezeigt) und schiebe ihn auf den ersten Platz (Markiere den USB mit den Pfeiltasten und drücke so lange F5 bis der USB auf dem ersten Platz steht)

  • Drücke dann F9/F10, (hängt von deinem PC ab) bestätige die Änderung und lass den PC normal booten.

  • Der PC wird vom USB booten und dann sollte sich auch langsam Ubuntu laden. Du wirst einen lilafarben Bildschirm haben und nach ein paar Sekunden wird man dich fragen ob Du Ubuntu testen möchtest, oder ob Du es jetzt sofort installieren möchtest. (Wähle lieber ersteres aus, so kann deinem PC nichts passieren und
  • Du kannst Ubuntu auf Herz und Nieren testen. Ach ja, und wähle die Deutsche Sprache aus. )

  • Wenn Du zufrieden bist, installiere Ubuntu und formatiere deine Festplatte und lass Ubuntu einfach seinen Lauf (Die Installation wird, wenn Du mit dem Internet verbunden bist, ca. 15-30 Minuten dauern. Alles hängt von deinem PC ab, wie schnell der ist. In der Zwischenzeit kannst Du ja deinen Admin-Account erstellen und das Passwort für den PC festlegen. Dann noch die Zeitzone und so weiter. Wenn Du damit fertig bist, kommen noch ein paar Infos über Ubuntu, wie toll es ist und so weiter)

  • Nach der Installation, nimm deinen USB raus aus dem Fach und starte deinen PC wieder neu.

  • Drücke wieder, beim Hochfahren, die F1/F2/F10/F Taste und ändere die Bootreihenfolge so, dass der PC von deiner Festplatte bootet. (Sprich: Stelle die Festplatte, mit dem drücken auf die F5 Taste, auf den ersten Platz in der Bootreihenfolge)

  • Bestätige die Änderungen mit F9/F10.

  • Lass den PC normal booten.

    Und violá, Du bist offiziell ein Ubuntu-User!
    Meinen herzlichen Glückwunsch, Bro! ^^


Wer Rechtschreibfehler findet, bitte melden. Das Ding hier könnte hilfreich sein, und es sollte auch lesbar sein. ^^ (In 10 Minuten zusammengefasst, Yay!)
´s gibt badische und unsymbadische


Was?! Die Signaturlänge wurde auf 1024 Zeichen beschränkt? #notmysignaturelength
geschrieben am 16.02.2013 21:13:41
( Link )
Danke für diese sehr ausführliche Anleitungen!
Ich werde es testen, falls es klappt sag ich Bescheid!
geschrieben am 16.02.2013 21:25:19
( Link )
Keine Ursache! ^^
Bei mir hat es die ersten paar Male auch nicht geklappt, aber man muss nur ehrgeizig sein, und halt die BIOS ein bisschen "bearbeiten".
Ansonsten würde ich versuchen immer die neueste Ubuntu-Version zu brennen. (Also 12.10, auch wenn die LTS 12.04 Version längeren Support hat)
´s gibt badische und unsymbadische


Was?! Die Signaturlänge wurde auf 1024 Zeichen beschränkt? #notmysignaturelength
geschrieben am 16.02.2013 23:32:41
( Link )
Es scheint von den USB-Stick zu Booten allerdings weiß ich nicht ganz was ich hier machen soll
http://i1356.photobucket.com/albums/q73 ... 7d81bc.jpg
(Sorry für schlechte Quali und es ist eig. richtig herum)
geschrieben am 17.02.2013 14:44:37
( Link )
Hast Du Default angewählt bzw. ausprobiert?
Drück' mal Tab und mach' ein Bild von den gezeigten Optionen.

Eigentlich sollte alles so aussehen wie bei dem Typ hier: http://www.youtube.com/watch?v=gPxFY8hhm88
Du wählst einfach 'Install Ubuntu' aus und schon geht's los.
´s gibt badische und unsymbadische


Was?! Die Signaturlänge wurde auf 1024 Zeichen beschränkt? #notmysignaturelength
geschrieben am 17.02.2013 15:09:33
( Link )
Wenn ich Default auswähle kommt das: http://i1356.photobucket.com/albums/q73 ... a4f07b.jpg

Wenn ich Tab auswähle kommt das: http://i1356.photobucket.com/albums/q73 ... e051a6.jpg
geschrieben am 17.02.2013 17:00:55
( Link )
Doppelpost :/
Vielen Dank! Es funktioniert jetzt!
Falls ich irgendwelche Fragen habe, frage ich dich
geschrieben am 17.02.2013 17:05:03
( Link )
Schön, dass es geklappt hat - viel Spaß mit dem Zurechtkommen.

Wie hast du es denn nun hinbekommen? Das könnte für die Leute, die eventuell dasselbe Problem haben, ganz hilfreich sein.
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 17.02.2013 17:30:04
( Link )
Freut mich sehr, dass ich dir behilflich sein konnte! ^_^

Zitat von WYE:
Wie hast du es denn nun hinbekommen? Das könnte für die Leute, die eventuell dasselbe Problem haben, ganz hilfreich sein.


Er hat nur das andere Brennprogramm benutzt, sprich LinuxLive USB Creator. Alle anderen Schritte, hat er so befolgt wie oben beschrieben.
´s gibt badische und unsymbadische


Was?! Die Signaturlänge wurde auf 1024 Zeichen beschränkt? #notmysignaturelength
geschrieben am 17.02.2013 18:12:53
( Link )
Und ich habe mir die ISO nochmal neu heruntergeladen.