ASM-Projekte-Thread

geschrieben am 12.12.2010 15:17:36
( Link )
Es heißt auf SMWC Overworld Sprite Editor.
Overworld Sprite Editor
No PDA here
geschrieben am 12.12.2010 17:29:06
( Link )
WOW Wirklich sehr cool
geschrieben am 12.12.2010 17:56:21
( Link )
Danke Leute.

Hier ist die andere, an der ich gearbeitet hab:

Die Musik auf dieser Wüsten Submap hat sich nicht geändert, weil ich in ASM Datei zufällig dieselbe Musik genommen hab, die auch normalerweise in diesem areal gespielt wirs.

Die könnte man mit der Special colors flag(oder vielleicht auch dem Parallel worlds patch?) verwenden.
No PDA here
geschrieben am 25.12.2010 9:49:54
( Link )
Hier mein erstes Sprite ^.^
Ein schneller Rex, welcher 5 Hitpoints hat ^.^
geschrieben am 25.12.2010 11:33:58
( Link )
Ein Custom Sprite? Nicht schlecht. Mit der Rex-Disassembly gemacht, nehme ich an?
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 25.12.2010 13:12:56
( Link )
joa ^.^
geschrieben am 02.04.2011 12:27:30
( Link )
Jedenfalls hier mal was kreatives (nicht):

Ich denke mal, das hätte man auch in einen Musicthread machen können, aber die Blöcke verhindern das.
Hier der einfache Code:
Code
JMP MAIN : JMP MAIN : JMP MAIN : JMP RETURN : JMP RETURN : JMP RETURN : JMP RETURN : 

MAIN:
PHY ;Shatter code starts
PHB
LDA #$02
PHA
PLB
LDA #$00
JSL $028663
PLB
LDA #$02
STA $9C
JSL $00BEB0
PLY ;Shatter code ends
LDA #$35 ;\Öhm, ja, das Spielt die Note
STA $1DFC ;/die in der SFX-Liste bei Addmusic drin ist.
RETURN:
RTL


Nützlich ist das zwar nicht, aber auch ganz witzig einfach nen billigen Mario Paint Klon für SMW zu machen. Nur noch der Ingameeditor fehlt, dann passt es XD
Tutorials: ExAnimation | YouTube: W4mp3 | Twitter: https://twitter.com/SMWW4mp3
geschrieben am 02.04.2011 13:03:24
( Link )
hört sich tempomäßig manchmal nicht so schön an, aber ansonsten ist das richtig genial
I'm a Brony and I'm proud!



Hier gibt's nette 8bit Remixes, Klavierzeugs und Acapella: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.youtube.com/user/timmifutzelchen">http://www.youtube.com/user/timmifutzelchen</a><!-- m -->
geschrieben am 03.04.2011 13:39:55
( Link )
haha toll, mir gefällt das shattern aber net, es wär besser wenn du es in einer wolke verschwinden lassen würdest^^
geschrieben am 03.04.2011 13:59:45
( Link )
die Idee find ich gut, aber wofür willst du das einsetzen? Die Musik hört sich zwar was schief an, aber die Idee ist wie gesagt ganz nett.
geschrieben am 30.04.2011 20:19:54
( Link )
[youtube]Y9VBRIegm6k&lc[/youtube]Kleineres ASM zeugs nichts beeindruckendes aber auch nicht so schlecht als das ich es nicht zeigen dürfte oder ? Immerhin kann ich etwas ASM...
geschrieben am 01.05.2011 1:50:18
( Link )
Zitat von Underway:
aber auch nicht so schlecht als das ich es nicht zeigen dürfte oder ?

Gibt es nicht (solange es Sinn macht).

Also mir gefällt das Gimmick sehr. Nur könntest du evlt auch ein Block hinzufügen der die HP wieder auf 5 setzt und dabei verschwindet.
Also sowas wie 4 einzelnde 'kleine' Blöcke vereint... Weil es sieht bestimmt nicht immer schön aus dann viele 'kleine' Blöcke zu haben.
(Evlt nen 3/4 Herz-Block als GFX)?

Aber naja, eigentlich auch nicht so wichtig... Gefällt mir weiterhin xD

geschrieben am 02.05.2011 20:19:21
( Link )
[VIDEO]
Die erste Szene aus dem Tutorial-Video meines Hacks.

Was daran so besonders ist: Das, was sich da bewegt, ist nicht der Spieler! Und man kann ihn auch nicht kontrollieren, die Bewegungen macht er ganz von selbst.
Das ist ein Custom Sprite, der genau so aussieht wie Pokey selbst und verschiedene Sachen kann, wie zum Beispiel hin-und hergehen, springen etc. Und noch was Cooles: Je nachdem, wie viel Text schon angezeigt ist, macht er etwas anderes! Im ersten Absatz, in dem es ums Laufen geht, läuft er hin und her, wenn der zweite Absatz kommt, in dem es ums Springen geht, springt er, und im dritten Absatz, in dem es um den A-Knopf geht, macht er Spin Jumps. Wahrscheinlich hab ich das auf die gleiche Weise gemacht wie RPG Hacker in seinem VWF-Patch - Hex-Befehle in den Message-Dateien platzieren, und ASM-Code ausführen lassen, wenn der Pointer auf die Befehle trifft. In diesem Fall wird lediglich eine RAM-Adresse erhöht, und der Sprite macht je nach Wert der Adresse etwas anderes.
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 02.05.2011 22:28:49
( Link )
Schön! Ich mag dein Intro bisher (auch den Teil, den man schon in anderen Videos gesehen hat).

Ja, so in etwa habe ich's auch gemacht. Auch, was den letzten Teil angeht. Beim VWF Patch gibt es ja das VWF-State-Register. Je nachdem, welchen Wert das hat, werden verschiedene Funktionen aufgerufen. Und in denen gibt es wiederum Unterfunktionen, mit denen es sich ähnlich verhält.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 27.05.2012 18:37:39
( Link )
*Besen nehm und Thread entstaub und mit Öl polier*
Off-Topic:
Mich wundert, dass niemand hier was postet, obwohl so viele mit ASM rumspielen


Topic:
Munchsweeper!
für SNESDOWS

Ziehmlich simpler Minesweeper Klon. Man könnte das theoretisch auf den ganzen Screen machen, brauch man aber nicht. Wenn man alle Felder ohne Muncher aufdeckt, wird man zum nächsten Level Teleportiert, klickt man "ausversehen" auf einen Muncher, dann stirbt man.
Hier die Action:

Fertig ist das noch nicht, ich muss nur noch schaffen, dass das "Zufällig" wird. Wie ich das mache ist mir auch noch ein Rätsel, auf jedenfall wird die Clustersprite Table leiden.
FYI: Ich benutze für den Mist LevelASM, 1 Custom Sprite und 2 Custom Blocks.
Tutorials: ExAnimation | YouTube: W4mp3 | Twitter: https://twitter.com/SMWW4mp3
geschrieben am 27.05.2012 18:57:34
( Link )
Zitat von W4mp3:
[Fertig ist das noch nicht, ich muss nur noch schaffen, dass das "Zufällig" wird. Wie ich das mache ist mir auch noch ein Rätsel [...]


Das ist doch eigentlich kein Problem. Zuerst macht du das Feld komplett frei. Dann generierst du (vorausgesetzt, du wölltest zehn Muncher verwenden) zehn Zufallszahlen zwichen 1 und [Anzahl Felder], die sich jeweils alle unterscheiden. Auf die Felder mit diesen Nummern setzt du dann die Muncher. Anschließend brauchst du nur noch eine Schleife, in der du die Anzahl der Muncher um jedem Feld herum zählen musst. Voila!
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 27.05.2012 19:52:10
( Link )
Zitat von RPG Hacker:
Das ist doch eigentlich kein Problem. Zuerst macht du das Feld komplett frei.

Ist schon lange drin, ist Ersanios For()-Loop.
Zitat von RPG Hacker:
Dann generierst du (vorausgesetzt, du wölltest zehn Muncher verwenden) zehn Zufallszahlen zwichen 1 und [Anzahl Felder], die sich jeweils alle unterscheiden.

Hier ist Problem 1, wie bekomme ich Zufallszahlen? Ich lass nämlich den ganzen Mist in einem Frame rechnen und kann die Nummern aus dem RNG nicht benutzen. Aber ich habe eine andere Idee, wie ich das Problem löse.
Zitat von RPG Hacker:
Auf die Felder mit diesen Nummern setzt du dann die Muncher. Anschließend brauchst du nur noch eine Schleife, in der du die Anzahl der Muncher um jedem Feld herum zählen musst. Voila!
Das letze ist unnötig, verbraucht eher Leistung.
Tutorials: ExAnimation | YouTube: W4mp3 | Twitter: https://twitter.com/SMWW4mp3
geschrieben am 27.05.2012 21:17:25
( Link )
Unnötig? Die Anzahl der Minen/Muncher um jedes Feld ist notwendig, damit man das Spiel überhaupt gewinnen kann (ohne blindes Rumklicken natürlich).

Nach dem Zufall das Zweitbeste wäre eine Auswahl von x verschiedenen, festen Anordnungen, von denen eine ausgewählt wird.

(Off-Topic: Sieht klasse aus, gute Arbeit.)
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 27.05.2012 22:00:20
( Link )
Zitat von WYE:
Nach dem Zufall das Zweitbeste wäre eine Auswahl von x verschiedenen, festen Anordnungen, von denen eine ausgewählt wird.


Wobei zu betonen bleibt: Bei dieser Variante kann der Spieler irgendwann sämtliche Formationen auswendig lernen (außer, du baust hunderte ein, aber das ist ja ausgeschlossen).

Eine weitere gute Idee: Am Anfang schon ein paar komplett freie Felder (also Felder ohne Muncher und ohne Zahlen) vorgeben, damit der Spieler nicht mit dem ersten Klick direkt auf eine Muncher stoßen kann. Sowas ist nämlich doch ziemlich nervig.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 27.05.2012 23:50:22
( Link )
Zitat von RPG Hacker:
[...]
Eine weitere gute Idee: Am Anfang schon ein paar komplett freie Felder (also Felder ohne Muncher und ohne Zahlen) vorgeben, damit der Spieler nicht mit dem ersten Klick direkt auf eine Muncher stoßen kann. Sowas ist nämlich doch ziemlich nervig.

Nein, eigentlich ist das doof. Ich orientier mich hauptsächlich am Windows Minesweeper, dem ist es auch Wurst, ob obenlinks zum Bleistift jetzt immer keine Mine ist oder nicht. Achja, ich hab bereits schonmal Minesweeper für den Graphischen Taschenrechner programmiert, ich orientiere mich auch an dem Kot Code.

Zitat von WYE:
Unnötig? Die Anzahl der Minen/Muncher um jedes Feld ist notwendig, damit man das Spiel überhaupt gewinnen kann (ohne blindes Rumklicken natürlich).


[/Scherz]
Eine Lösung hab ich, keine Sorge.
Ächz, für heute reichts, sonst hab ich wieder die Schnauze voll von ASM.
Tutorials: ExAnimation | YouTube: W4mp3 | Twitter: https://twitter.com/SMWW4mp3