Kleines Spiel: Schreibt einzig mit e & i

geschrieben am 23.05.2013 18:46:55
( Link )
Wer verspricht dir denn hier bitte sehr einen Sieg, Reggi? Wie gleich bei Beginn geschrieben, bei diesem Spiel gibt's kein Ziel. Kein Ziel, kein Sieg.

Es dient lediglich dem spielerischen Schreiben, dem Ersinnen einiger Geniestreiche. Vielleicht stirbt dieses Spiel eh gleich (finde ich nicht sehr schlimm, denn mir gefiel's in der Zeit, in der es lebte).
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 23.05.2013 19:16:00
( Link )
Ich werde es echt jetzt erleben, wie episch dieses Spiel ist.
Es ist die Zeit, kreieren wir jetzt Ideen, es leben zu sehen

Nicht sterben, liebes Spiel!!
Signaturen sind bescheuert.
geschrieben am 23.05.2013 19:17:17
( Link )
Ich liebe dieses Spiel. Ich werde es in meinen Privatemumfeld ausprobieren, wird bestimmt lustig!
geschrieben am 23.05.2013 19:23:27
( Link )
Zitat von Reggiamoto:
Hin & wieder ist es echt schwer, die regelrechte Texte schreiben.


Eben dies ist der Sinn des Spiels.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 23.05.2013 19:55:36
( Link )
Zitat von MarioLuigiBro07:
Ich liebe dieses Spiel. Ich werde es in meinen PrivatemUUUUUUUUUUUUUUUUUUmfeld AAAAAAAAAAAAUUUUUUUUUUUsprOOOOOOOOOOOOOOObieren, wird bestimmt lUUUUUUUUUUUUstig!

Nein, in dieser Weise sicher nicht.
Zitat von Robju am 22.11.2013:
ICH BRING EUCH ALLE UM!!
Zitat von Dominik am 07.08.2013:
Fick dich Rob, ich wusste dass das kommt!

anzeigen
MFG: Wieso binn ich als Ideot genannt?Das ist net nett.
Robbinn, ideot, Satzstellung, Grammatik.
MFGSchonn gut, schon gut, das mit "binn" und "Idoet" ist ein Typo.
RobDas e und i sind 4 tasten voneinander entfernt.
MFGschnelle Finger?
Rob Nein.
MFG *facepalm*
Rob Wenn man Idiot schreibt kommt man nichtmal in die Nähe eines "e" s
MFG Doch, warum hat man denn sonst zwei Finger?
Rob Das hat mir der ANzahl der Finger nichts zu tun.
MFG Ich meine Hände.
Bro ich hab 3 stück
Rob Hat auch kit der Anzahl der Händer nichts zu tun
MFG Und es hat mit der Anzahl der Hände zu tun.
Rob Nein.
MFG Ich schreibe doch mit beiden.
Rob YOU ARE AN IDIOT, AH HAHAHAHAHA HAAAAHAAA HAHAHAHAAAAA!

DIE KONFI
DIE andere KONFI
JJJAAAAAAAH
geschrieben am 23.05.2013 20:04:37
( Link )
Zitat von Reggiamoto:
Zitat von MarioLuigiBro07:
Ich liebe dieses Spiel. Ich werde es in meinen Privatem Gebiet experimentieren, wird bestimmt witzig!

Nein, in dieser Weise sicher nicht.

Ich sehe keinen Fehler.
Brutal Mario ist out.Spielt mal SMW FreedoMN,1Updudes-Hacks,The Devious Four Chronicles oder Chomps Attacke!
geschrieben am 23.05.2013 21:25:55
( Link )
Ich sehe meinen Fehler! Ich verstehe das Spiel^^
geschrieben am 24.05.2013 1:25:06
( Link )
Zitat von MarioLuigiBro07:
Ich verstehe das Spiel^^

*den Spiel
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 27.05.2013 18:58:05
zuletzt bearbeitet von MarioFanGamer am 28.05.2013 6:30:29.
( Link )
Zitat von RPG Hacker:
Zitat von MarioLuigiBro07:
Ich verstehe das Spiel^^

*den Spiel

*dieses Spiel bzw. d4s Spiel
Edit: 0der = bzw.
Du kannst auch gerne zu mir MFG659 sagen (ich heiße übrigens in CreepTD wegen dem limitierten Platz wirklich MFG659)
Ich kann einige (ASM)-Codes fixen. <!-- s:) -->:)<!-- s:) -->
geschrieben am 27.05.2013 19:24:16
( Link )
*die Spiel
Zitat von MarioFanGamer659:
oder

Der Herr verliert!
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 27.05.2013 19:32:11
zuletzt bearbeitet von MarioFanGamer am 28.05.2013 6:31:08.
( Link )
Zitat von RPG H4cker:
*die Spiel
Zitat von M4rioF4nG4mer659:
oder

Der Herr verliert!

Immer gibt es etw4s L4chen.
Du kannst auch gerne zu mir MFG659 sagen (ich heiße übrigens in CreepTD wegen dem limitierten Platz wirklich MFG659)
Ich kann einige (ASM)-Codes fixen. <!-- s:) -->:)<!-- s:) -->
geschrieben am 27.05.2013 20:16:57
( Link )
Einige Menschen bemerken ihre Fehler nicht, wie es scheint. Erkennen die denn nicht rein instinktiv, wenn sie eine Zeichenkette verwenden, in denen neben e respektive i weitere Zeichen stecken?

Ehrlich, dieses Schreiben wird schnell reiner Instinkt. Diese Schreibweise ist schnell verinnerlicht, weswegen eigentlich keiner mehr Fehler begeht (denke ich mir).
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 27.05.2013 20:50:25
( Link )
Zitat
Einige Menschen bemerken ihre Fehler nicht, wie es scheint. Erkennen die denn nicht rein instinktiv, wenn sie eine Zeichenkette verwenden, in denen neben e respektive i weitere Zeichen stecken?

Ehrlich, dieses Schreiben wird schnell reiner Instinkt. Diese Schreibweise ist schnell verinnerlicht, weswegen eigentlich keiner mehr Fehler begeht (denke ich mir).
Zitat von WYE:
Eigentlich kein richtiges Spiel, weil's hier kein Ziel gibt. Die einzige Regel ist: Verwendet beim Schreiben lediglich die Zeichen e & i. Kein a, kein o, kein u (ich breche die Regel einzig hier mit diesen drei Zeichen, jetzt nicht mehr).
Es ist eigentlich ziemlich leicht, weil die beiden Zeichen kein bisschen selten sind (nein, eher extrem weit verbreitet). Die Regel bricht sich, wenn wer weiß, wie er schreibt, sehr selten.

Eine kleine Beispiel-Geschichte: Der Tetris spielende Reggie bereiste mit seinem kleinen Segelschiff die sieben Weltmeere. Leider verbreitete er die News nicht - seine feine Reise kriegte keiner mit.

Die Themen dieses Geschreibsels sind mir ziemlich gleich. Schreibt irgendeinen Mist, wenn ihr die Regel nicht brecht.


Tststs WHY Chef, ich breche die Regeln nicht, weil ich schrieb bisher 4.
Du kannst auch gerne zu mir MFG659 sagen (ich heiße übrigens in CreepTD wegen dem limitierten Platz wirklich MFG659)
Ich kann einige (ASM)-Codes fixen. <!-- s:) -->:)<!-- s:) -->
geschrieben am 27.05.2013 20:59:03
( Link )
Zitat von MarioFanGamer659:
Kein a, kein o, kein u

Zitat von WYE:
(ich breche die Regel einzig hier mit diesen drei Zeichen, jetzt nicht mehr).

Immerhin ist mein Regelbrechen explizit gewesen.

Zitat von MarioFanGamer659:
Tststs WHY Chef, ich breche die Regeln nicht, weil ich schrieb bisher 4.

Leider nicht immer. Dieses meine ich, wenn ich schreibe, einigen fehlt der Instinkt. :p
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 27.05.2013 21:16:16
( Link )
Zitat von WhiteY0shiEgg:
Immerhin ist mein Regelbrechen explizit gewesen.

Ich weiß + breche wirklich die Regeln nicht .
Zitat von WYE:
Eigentlich kein richtiges Spiel, weil's hier kein Ziel gibt. Die einzige Regel ist: Verwendet beim Schreiben lediglich die Zeichen e & i. Kein a, kein o, kein u (ich breche die Regel einzig hier mit diesen drei Zeichen, jetzt nicht mehr).
Es ist eigentlich ziemlich leicht, weil die beiden Zeichen kein bisschen selten sind (nein, eher extrem weit verbreitet). Die Regel bricht sich, wenn wer weiß, wie er schreibt, sehr selten.

Eine kleine Beispiel-Geschichte: Der Tetris spielende Reggie bereiste mit seinem kleinen Segelschiff die sieben Weltmeere. Leider verbreitete er die News nicht - seine feine Reise kriegte keiner mit.

Die Themen dieses Geschreibsels sind mir ziemlich gleich. Schreibt irgendeinen Mist, wenn ihr die Regel nicht brecht.

Zitat von WYE:
Kein a, kein o, kein u.

Schreibe st4ttdessen 4 + 0.

Edit: Bye!
Du kannst auch gerne zu mir MFG659 sagen (ich heiße übrigens in CreepTD wegen dem limitierten Platz wirklich MFG659)
Ich kann einige (ASM)-Codes fixen. <!-- s:) -->:)<!-- s:) -->
geschrieben am 27.05.2013 21:23:29
( Link )
Zitat von MarioFanGamer659:
Ich weiß + breche wirklich die Regeln nicht .

Ich verstehe wirklich nicht, weswegen es deinerseits nicht bemerkt wird. Hier:
Zitat von MarioFanGamer659:
etwas


Zitat von MarioFanGamer659:
Schreibe st4ttdessen 4 + 0.

Nee, leetspeek liegt mir nicht.
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 27.05.2013 23:03:56
( Link )
BESESSEN!
Nein, eher in Englisch:
PWNED!
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 28.05.2013 6:31:39
( Link )
Edits FTW .
Du kannst auch gerne zu mir MFG659 sagen (ich heiße übrigens in CreepTD wegen dem limitierten Platz wirklich MFG659)
Ich kann einige (ASM)-Codes fixen. <!-- s:) -->:)<!-- s:) -->
geschrieben am 28.05.2013 22:32:26
( Link )
Zitat von MarioFanGamer659:
Edits FTW .


Jenes, welches einst zitiert, bleibet ewiglich.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 28.05.2013 22:40:31
( Link )
Es sei denn, ich editier's.
Scherz, dies werde ich sicher nicht wegnehmen. Dein Fehler bleibt in meinem Schreiben bestehen.
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)