Ideenrunde (ERSTEN POST LESEN, SONST STERBT IHR!)

geschrieben am 15.01.2011 21:30:17
( Link )
Naja lieber langsamer als zu schnell
Aber ich finde auch das jetzt langsam mal die Threads gemacht werden sollten hier gibts ja offensichtlich nichts mehr zu besprechen.
geschrieben am 15.01.2011 21:35:38
( Link )
Zitat von Ricicir:
*raeusper**raeusper* Ich will niemanden draengen, aber SMWC hat schon SMWCP2 angefangen und sind sogar weiter als wir...



Machen wir einen Wettstreit mit SMWC?
Nein.
Es kommt am Ende immer noch darauf an, wie der Hack ist, und nicht wie lange die Vorbereitungen dauern. Bei SMWC sind mehr User beteiligt, und somit fließen die Ideen schneller ein. Man sollte sich keinen Kopf drum machen, wie weit SMWC ist, oder?
geschrieben am 15.01.2011 21:49:54
( Link )
So ist es.

Sieht aber so aus, als wurden da viele Ideen genannt, die auch hier genannt wurden.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 16.01.2011 0:09:10
( Link )
Zitat von RPG Hacker:
So ist es.

Sieht aber so aus, als wurden da viele Ideen genannt, die auch hier genannt wurden.


Merkwürdig nicht? Vorallem das mit der Eis/Feuerwelt...hmm

Oh und falls es jemanden interessiert, ich habe die Waweegee - Grafiken WYE gegeben. Sie sind zwar nicht vollständig, aber immerhin schon angefangen
Wie kritisch man doch gegenüber dem System wird, wenn man älter wird...
geschrieben am 16.01.2011 17:28:23
( Link )
So, ich fasse zusammen. Bitte erläutert nochmal die Punkte, die ich kommentiert habe, und falls eine Sache schon felsenfest steht und ich sie noch nicht aufgelistet habe, weist mich darauf hin! Wenn dann alles steht, können wir langsam anfangen.

Zwischenstand (16. Januar)
Waluigi hat sich soeben einen supertollen Schatz erbeutet, was im Intro zu bestaunen ist. Sein geldgieriger Bruder Wario bekommt das allerdings mit und entreißt ihm den Schatz. Selbst Waluigis Diebesbande wechselt daraufhin die Seiten und läuft zu Wario über. Waluigi macht sich also auf den Weg, seinen Schatz zurückzuholen.

Spieler:
Waluigi

Gegenspieler/Bosse:
  • Waluigis alte Diebesbande (zu Wario übergelaufen, regulärer Endboss)

  • Wario (Endboss in Geheimwelt)


Grafikstil:
Hauptsächlich editierte SMW-Grafiken + neuen Grafiken im SMW-Stil, damit auch Vanilla-Level-Designer problemlos mitmachen können und damit der Stil einheitlich bleibt, aber trotzdem einzigartig ist.

Powerups:
  • dauerhaft: Bomben

  • Angriff: Werwolf

  • Bewegung: Fledermaus (schweben, Schallwellen "verschießen")


Overworld:
  • Nach jedem Level wird gespeichert

  • Wüste (Startmap mit Bandenversteck)

  • Evtl. Zwischenmaps (Wie/was genau? Reichen Wüste, Berg und Mond nicht?)

  • Berg (oben mit Eis bedeckt und mit dem "letzten" Level auf der Spitze, Kampf gegen Diebesbande; außerdem Kanone, die zum Mond führt)

  • Mond (Spezialwelt, Kampf gegen Wario) (aber trotzdem keine optionale Welt, richtig?)


Levels:
  • Warios Schloss (auf dem Mond)

  • Eisfeuerbergschloss (auf dem Berg, "letztes" Level)

  • Waluigis Bandenversteck (Anfangslevel in der Wüste)

  • Evtl. Switch Pallaces


Bonusspiel:
Boulder Dash Klon, mit Gegnern und verschiedenwertigen Schätzen, die am Ende aufsummiert werden und Leben geben und vielleicht auch noch für etwas anderes verwendet werden. (Wo? Vom Bandenversteck aus erreichbar?)

Easter Eggs:
  • "Sorry Waluigi, but your brother is in another castle!" (Wo?)
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 16.01.2011 17:36:44
( Link )
Zitat von WYE:
(Wie/was genau? Reichen Wüste, Berg und Mond nicht?)


Da steht ja nicht umsonst "evtl.". Das war nur gedacht, falls am Ende noch Levels über bleiben oder das Spiel zu kurz erscheint.

Zitat von WYE:
(aber trotzdem keine optionale Welt, richtig?)


Storymäßig nicht optional. Trotzdem kommt man nicht automatisch zu ihr, sondern muss erstmal die Kanone suchen, die einen dorthin katapultiert.

Zitat von WYE:
(Wo? Vom Bandenversteck aus erreichbar?)


Steht noch nicht fest. Meine Idee wäre, dass wir das irgendwie mit der Spezialwelt in Verbindung bringen. Man braucht aus allen Bonusspielen X Punkte, um irgendwo eine Tür zu öffnen, die dann zur Kanone führt. So ähnlich war es ja auch in Wario Land, wo alle Schätze am Ende des Spiels in Münzen verwandelt wurden und die Anzahl an Münzen dann entschied, welches Ending man bekam. Sowas in der Richtung.

Zitat von WYE:
(Wo?)


"Finales" Level, nachdem man die Diebesband zum ersten mal besiegt hat.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 17.01.2011 15:59:24
( Link )
hab so eine ''Idee'' für die Level auf dem Mond:
Zitat von wertzedu:
wie findet ihr die Pallete und den BG:
Spoiler anzeigen

es werden ja bestimmt Thread mit den einzelnen Kategorien erstellt. Ich hoffe es war jetzt nicht falsch in diesem Thread zu posten. ich hab nur gelesen das editierte SMW Grafiken verwendet werden und meiner Meinung nach sind hier meine Grafiken doch ok?(ich meine jetzt nur den FG und die Pallete, BG spielt erstmal keine Rolle)
geschrieben am 17.01.2011 16:34:09
( Link )
Der BG wuerde aber zur Mondwelt passen
Brutal Mario ist out.Spielt mal SMW FreedoMN,1Updudes-Hacks,The Devious Four Chronicles oder Chomps Attacke!
geschrieben am 17.01.2011 16:36:24
( Link )
Der Bg ist zwar ok finde ich.
Aber bei einem Mondlevel erwarte ich eine weiße/gelbe FG Palette .
geschrieben am 20.01.2011 22:16:35
( Link )


Glaubt ihr das kann man noch benutzen? Also mit angepasstem Untertitel?
Oder wollen wir so ein Intro bei dem ein Level läuft.
geschrieben am 20.01.2011 22:31:21
( Link )
Noe, dass ist viel besser, als ein Intro
Brutal Mario ist out.Spielt mal SMW FreedoMN,1Updudes-Hacks,The Devious Four Chronicles oder Chomps Attacke!
geschrieben am 21.01.2011 13:50:39
( Link )
ich finde das gut ein Standbild finde ich besser als ein video

@Bild: mir gefällt es, aber es muss irgendwie... wie soll ich sagen... hmm... ''gemeiner'' wirken. Weil das sieht irgendwie... äh... zu ''fröhlich'' aus.
Ich kann es nicht besser beschreiben, vieleicht wisst ihr was ich meine?
geschrieben am 21.01.2011 13:56:53
( Link )
Ja...fuer einen, den gerade seinen Schatz gestohlen worden ist ist er zu froehlich...Aber fuer jmd. der einen gerade erbeutet hat...ist es doch gut...vllt kann man ja auch anstatt den Diamanten andere Sachen hinzufuegen
Brutal Mario ist out.Spielt mal SMW FreedoMN,1Updudes-Hacks,The Devious Four Chronicles oder Chomps Attacke!
geschrieben am 21.01.2011 15:15:04
( Link )
Ich persönliche würde mich da - wie immer - mal wieder eher an den Wario-Land-Spielen orientieren. Hier das z.B.:



Ne Schriftzug und dann irgendetwas im Hintergrund passt eigentlich immer relativ gut.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 21.01.2011 20:02:25
( Link )
Das heißt...?
Ist das nicht in etwa sowas wie ich gemacht hatte?
Hintergrund wäre ja kein Problem, auf dem Title Screen hat man so gesehen 6 GFX Dateien zur Verfügung, und Layer 2 ist auch frei.
geschrieben am 21.01.2011 20:22:06
( Link )
Es ging wohl hauptsächlich um den Schriftzug.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 22.01.2011 10:33:32
( Link )
So. Ich habe gemerkt, dass die "Alles möglichst schnell durchziehen"-Methode auf SMW Central besser funktioniert als gedacht. Der Hack kommt tatsächlich voran. Bei uns allerdings läuft gerade gar nichts. Deswegen nehme ich mir jetzt einfach mal die Freiheit und fange an, tatsächlich etwas zu machen. Ich fange mal mit dem (meiner Meinung nach) schwerstem an: Den Powerups. Wir müssen jetzt wirklich Dampf machen. So langsam aber sicher tauchen alle Ideen, die wir für diesen Hack hatten, als Ideen bei SMWCP2 auf. Am Ende heißt es noch, wir hätten die Ideen geklaut. Deswegen - wie gesagt - fange ich jetzt einfach mal mit dem ersten Powerup an. Ich werde eh etwas Einarbeitungszeit gebrauchen.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

-Slowsort-
Slowsort (von engl. slow: langsam) ist ein langsamer, rekursiver Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Vervielfache und kapituliere (engl. Multiply and surrender, eine Parodie auf Teile und herrsche) arbeitet.

geschrieben am 22.01.2011 10:51:50
( Link )
Ja ich hatte auch schon bereits die Befürchtung ,dass es dann später heißt wir würden Ideen klauen.
Ich finds von daher ganz gut das du anfängst.
geschrieben am 22.01.2011 12:30:46
( Link )
Okay, legen wir los.

Oh, und bitte nehmt zur Kenntnis, dass ich so etwas auch zum ersten Mal mache. Sollte das Projekt also ganz in die Hose gehen oder nicht so schnell vorankommen wie geplant, übernehme ich dafür die volle Verantwortung. Ich hoffe natürlich, wir kriegen das hin - und ich das mit dem Leiten.
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)
geschrieben am 22.01.2011 20:41:09
( Link )
Der Thread wird jetzt mal ent-kündigt. Posten könnt ihr hier trotzdem noch.


Jetzt, da auch die erste Grundlage steht, kannst du ja auch mit den Powerups, Coin-Counter und Cutscenes anfangen, RPG Hacker.

Zitat von WYE:
Oh, und bitte nehmt zur Kenntnis, dass ich so etwas auch zum ersten Mal mache. Sollte das Projekt also ganz in die Hose gehen oder nicht so schnell vorankommen wie geplant, übernehme ich dafür die volle Verantwortung. Ich hoffe natürlich, wir kriegen das hin - und ich das mit dem Leiten.
Abiturklausuren (schamlos geklaut von spinatkuchen >_>):
Deutsch (26.3.): Alles reingebracht, was ich wollte, bereue nichts, insgesamt ganz gutes Gefühl (Ergebnis: 8 Punkte - Hm, hätte mit mehr gerechnet.)
Geschichte (1.4.): Fast nichts zum historischen Kontext gewusst, Rest war ganz okay, vielleicht noch 3, eher 4 (Ergebnis: 7 Punkte - Hey, das hätte schlechter sein können. Keine Nachprüfung!)
Mathe (2.4.): Viel besser als gedacht, bis auf 'nen kleinen Teil fast alles richtig, 1 ist gut möglich (Ergebnis: 14 Punkte - Yay!)
Englisch (9.4.): Sprachlich keine Sorgen, inhaltlich etwas mehr, gutes bis sehr gutes Gefühl (Ergebnis: 15 Punkte - Der Lehrer mag mich halt.)
Physik (mdl., 10.5.): Bis auf zwei winzige Wissenslücken sehr einfach und sehr gut gelaufen (Ergebnis: 13 Punkte - Sehr in Ordnung!)